Internet-Geschwindigkeit in Hagenbach

Hier darf über alles Mögliche diskutiert werden.
Gast

Re: Internet-Geschwindigkeit in Hagenbach

Beitrag von Gast » Di 13. Mär 2018, 13:04

Doppeltes NAT kann durchaus zu Ärger führen. Sehr oft z.B. bei Spielen, Streaming, VoIP Telefonie oder was die Kompatibilität von Hardware Komponenten betrifft, die damit nicht umgehen können. Ich hatte da schon Erfahrungen in Bezug auf Kabelanschlüsse die oft mit doppeltem NAT arbeiten, da nach dem Zwangsmodem ein eigener Router war. Einfach mal googeln nach: Doppeltes NAT Probleme. Dann wird einem die Vielfalt bewusst. Der Spielepublisher UBI Soft hat dazu sogar eine eigne Seite geschaltet und verhindert bei doppeltem NAT die Funktion diverser Spiele.

Gast

Re: Internet-Geschwindigkeit in Hagenbach

Beitrag von Gast » Fr 13. Jul 2018, 11:15

Ich hätte eine Frage zwecks des Hausanschlusses.
Wenn ich mich nun dazu entscheide mein Haus an das Glasfasernetz anzuschlissen, wie sieht es dann mit den Aktuellen Kupferleitungen aus? Werden bei dem Glasfaseranschluss die aktuellen Kupferleitungen entfernt bzw. abgeklemmt, so dass diese nichtmehr genutzt werden können? Immerhin hat man ja noch einen Laufenden Internet Vertrag aus dem man ggf. nicht frühzeit raus kommt.
Wäre super wenn mir das jemand beantworten könnte.
Danke im Voraus!

Outernet

Re: Internet-Geschwindigkeit in Hagenbach

Beitrag von Outernet » Mo 16. Jul 2018, 08:02

Hallo,

die Kupferleitung gehört bis zum "APL" (Hausanschluss) der Telekom und bleibt bestehen.

Gast

Re: Internet-Geschwindigkeit in Hagenbach

Beitrag von Gast » Do 26. Jul 2018, 07:49

Hat jemand bereits Beobachtungen/Informationen bzgl. des Baubeginns der Glasfaserverkabelung? Ich habe den entsprechenden Vertrag vor Monaten unterschrieben und bisher noch nichts gehört :( Die Telekom scheint zwischenzeitlich Handlungsbedarf erkannt zu haben und laut Netzausbau-Status erfolgt in Teilen Hagenbachs ab August/18 die Aufschaltung für VDSL100... Sollte der Glasfaser-Ausbau seitens GG also nicht innerhalb der nächsten 2 Jahre zu passieren, wäre VDSL zumindest eine Verbesserung gegenüber altertümlicher 11Mbit-Verbindungen :)

Gast

Re: Internet-Geschwindigkeit in Hagenbach

Beitrag von Gast » Do 26. Jul 2018, 09:23

Die Vertragszeichnungen sind erst einmal in die Verlängerung gegangen und enden diesen Monat. Die verbliebenen nicht abgeholten Vertragsunterlagen werden/wurden nun zugestellt.
Genaue Termine gibt es noch nicht, aus meiner Sicht wird das alles doch noch mindestens 2 Jahre dauern.
Mein Telekom-Anschluss erfährt dieses Wochenende einen Upgrade auf Grundlage der neuen Glasfaserleitungen. Bin gespannt auf die versprochenen und die dann reale Leistung.
Dies wird für mich letztendlich bei Vorhandensein der Glasfaserleitungen eine Entscheidungsgrundlage für einen potenziellen Wechsel sein. Würde einigermaßen zeitlich hinkommen - der Neuvertrag mit der Telekom hat eine Laufzeit von 24 Monaten.
Konkurrenz belebt das Geschäft!

Antworten