Wintermarkt Hagenbach – Das Highlight für die ganze Familie

Punsch
Punsch

Am Freitag, den 22. und am Folgetag, den 23. November lädt die Stadt Hagenbach erstmals seit vielen Jahren wieder zu einem Markt in der kalten Jahreszeit ein. Rund um das Rathaus bieten 24 Aussteller Kunsthandwerk und alles was Herz und Gaumen begehren.

Tatsächlich hat es einen Markt in dieser Größe noch nie in Hagenbach gegeben. Wenige Tage vor der Adventszeit und vier Wochen vor Heiligabend, finden hier die Besucher besondere Geschenkideen, angeboten von vorwiegend Hagenbacher Anbietern, Vereinen und Gruppen aus der Region.

Neben kulinarischen Leckerbissen, die sich über Reibekuchen, Dampfnudeln, Bratwürste, Flammkuchen und vieles mehr erstrecken, bietet der Markt ganz spezielle besondere Details. Musikalische Rundgänge von Alphorn- und Weisenbläsern, gehören genauso zum Kulturprogramm wie Chorauftritte. Kinderaugen werden leuchten, wenn der Zauber in der Galerie des Alten Rathaus auftritt oder dort Oben, im Warmen, Märchen- und Geschichtenerzählerinnen spannendes für die Kleinen vorlesen. Eltern haben währenddessen die Möglichkeit eine Tasse Glühwein zu trinken und gemütlich über den Markt zu schlendern. 

Der Verkauf eines „Hainbuchen-Springerle“ und die Versteigerung einer FCK-Skulptur dienen einer Spende an das örtliche Reparaturcafe, das Jugendzentrum und dem Förderverein der Grundschule.

Den Ideengebern Edith und Klaus Prinz, unterstützt vom Stadtbeigeordneten Tobias Zimmermann, heißen die Besucher herzlichst Willkommen und sind sicher. „Bei trockenem Wetter erwarten uns zwei ganz tolle Tage. Nutzen Sie die Gelegenheit, noch etwas abseits der oft hektischen Dezember-Tage und verbringen Sie ein bisschen Zeit im Familien- und Freundeskreis, plaudern Sie mit Nachbarn oder Kollegen“.

Man darf gespannt sein, was die Organisatoren und Aussteller bei ihrem ersten Anlauf, im tollsten und gemütlichsten Ambiente des Stadtkerns, für die Besucher noch arrangieren. Der Wintermarkt Hagenbach bietet ein vielseitiges Programm, lädt zum Verweilen und Stöbern, zum Schauen und Hören ein.

Das Programm im Detail:

Alle 24 Stände und weitere Infos finden Sie auf hagenbach.de

Freitag, 22.November

16.00 Uhr Bigband des EG-Wörth (Bühne)
17.00 Uhr Zauberer für Kinder in der Galerie Altes Rathaus
17.30 Uhr Rundgang Alphörner und Weisenbläser
17.30 Uhr Märchen und Geschichten für Kinder in der Galerie Altes Rathaus

Samstag, 23. November

14.00 Uhr Alphörner
14.30 Uhr Schulchor der Hainbuchenschule (Bühne)
15.00 Uhr Märchen und Geschichten für Kinder (Altes Rathaus)
15.30 Uhr Zauberer für Kinder (Altes Rathaus)
16.00 Uhr Märchen und Geschichten für Kinder (Altes Rathaus)
17.00 Uhr Männerchor des GV Frohsinn (Bühne)
17.30 Uhr Rundgang Alphörner und Weisenbläser

(zur Verfügung gestellt durch Stadt Hagenbach)

Kerwe Hagenbach 2019

Liebe Gäste,

liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Herzlich willkommen zur Kerwe in Hagenbach ! Tauchen Sie ein in die gemütliche Atmosphäre auf der Feiermeile im Zentrum unserer schönen Stadt, vergessen Sie den Trubel des Alltags und verbringen Sie gesellige Stunden zwischen Altem Rathaus, Wachthäusel und Paminaplatz.

Beim zünftigen Fassbieranstich, musikalisch begleitet vom Musikverein Rheingold, wird deutlich, dass stets am zweiten Wochenende im Oktober Tradition und Moderne aufeinandertreffen: Zum Programm gehört der Auftritt des Fanfarenzugs des Vereins für Volksmusik und Brauchtum ebenso wie die peppige Einlage der Showtanzgruppe Danzante.

In diesem Jahr besonders sichtbar wird das Zusammenspiel von Vergangenheit und Zukunft an den beiden historischen Anwesen in der Ludwigstraße. Inmitten der Kerwemeile prägen Gerüste das Bild, ohne den Feierreigen zu stören und dem Stadtkern seinen Charme zu nehmen. An diesen Stellen wird Altes bewahrt und zugleich Neues geschaffen. Unser Motto „Alte Stadt in neuem Glanz“ ist mit Leben erfüllt.

Selbstverständlich wird auch dieses Mal wieder ein buntes Jahrmarktprogramm mit Schießbude, Lose-Stand, Boxauto, Reitschule und einigem mehr geboten. Für Schorle, Bratwurst und Co. sorgen unsere örtlichen Vereine. Lohnenswert ist auch ein Besuch in der Galerie Altes Rathaus, wo die Volkshochschule der Verbandsgemeinde die Malerei-Ausstellung „Augensinn und Farbenspiel“ von Künstlern aus der Region präsentiert.

Seit einigen Jahren bereichert die Rocknacht des Sportvereins im Kulturzentrum das Abendprogramm am Kerwesamstag. Zur 10. Auflage haben sich die Bands „The Bombshells“ und „Fine R.I.P.“ angekündigt, um den Gästen nach dem einen oder anderen Kerweschoppen so richtig einzuheizen.

Ganz traditionell wird am Sonntagvormittag der Festgottesdienst gefeiert. So wird daran erinnert, dass die Kerwe in ihrer heutigen Form ursprünglich ein Fest zum Jahrestag der Kirchweihe war. Am frühen Sonntagabend vereinen sich Kunst und Genuss beim Whisky-Tasting in der Galerie Altes Rathaus. Ebenfalls fester Bestandteil des Kerwetreibens ist der „royale Besuch“ am Montagabend. Dann zieht nämlich der Zwiwwlkönig – in diesem Jahr wird bereits der 40. gekrönt – mit seinem Gefolge über die Festmeile.

Bevor es dann wieder für ein Jahr vorbei ist mit dem Kerwe-Feierreigen in unserem Stadtkern, dürfen sich die jungen Besucher am Dienstag nochmal so richtig freuen, denn Sie stehen im Mittelpunkt beim neu eingerichteten „Kinder- und Jugendtag“. Die Vorschulkinder unserer Kindergärten bieten einen unbeschwerten Tanz, wir organisieren eine Schminkecke und auch das Jugendzentrum hat bei trockenem Wetter eine Überraschung vorbereitet. Gemeinsam mit den Schaustellern laden wir die Kinder und Jugendlichen zu Freifahrten auf der Reitschule und an den Boxautos ein.

Unser herzlichster Dank gilt allen ehrenamtlichen Helfern, ohne die diese Festtage nicht möglich wären. Zudem freuen wir uns sehr darüber, dass uns die Schausteller bereits seit Jahrzehnten immer wieder besuchen, um für Kurzweil zu sorgen.

Im Namen der Stadt Hagenbach wünschen wir allen Besucherinnen und Besuchern aus nah und fern bei hoffentlich goldenem Herbstwetter schöne Stunden in unserem Ortskern.

Christian Hutter – Stadtbürgermeister

Tobias Zimmermann – 1. Beigeordneter

Anlagen:

40. Hagenbacher Zwiwwelkönig

Tradition seit 1979. Mach mit beim 40. Zwiwwlkönig am Hagenbach Kerwemontag !

Das Habacher Zwiwwlvolk trägt am Kerwemontag, den 14. Oktober die prestigeträchtigen Jubiläumsspiele zum 40. Zwiwwlkönig aus.

Nach einem gemeinsamen Frühstück ab zirka 10 Uhr kommt es zum Showdown im Elfmeterschießen. Je 3 Schuss mit dem rechten und 3 Schuss mit dem linken Fuß sind zu liefern. Anschließend wird traditionell das Spiel „Verheiratet“ gegen „Ledig“ ausgetragen, wo es durchaus zu einer -je nach Teilnehmeranzahl- unverhältnismäßigen, aber unterhaltsamen Partie kommen kann. Der SVH-Vizepräsident Andreas W. Betsch konnte für diese Begegnung den Schiedsrichter der 2. Fußball-Bundesliga Nicolas Winter, Sohn des amtierenden Königs Erich, verpflichten. Ob es bei dem Aufeinandertreffen einen Videobeweis geben wird, muss noch geklärt werden. Peter Feldmann wird das Treiben, wie schon seit vielen Jahren kritisch, aber präzise beäugen und jedes Fehlverhalten der Teilnehmer mit angemessenen Spenden ahnden.

Nach der Partie wird der Wirt des Clubhaus die Teilnehmer und Freund(innen) zünftig stärken, ehe der Höhepunkt des Kerwemontag seinen Anfang nimmt – Die 40. Spiele um den Titel des Zwiwwlkönig 2019 ! Auf einer Strecke von 5,55 Meter muss eine Streichholzschachtel mittels einer Zwiebel über die Ziellinie gestoßen werden. Im „Eins gegen Eins“ Modus bembeln sich die Teilnehmer ins Halbfinale, ehe die Stimmung im altehrwürdigen Vereinsheim überkocht. Die Finalteilnehmer blicken einer lautstarken, fröhlich angeheiterten Zwiebelgemeinde entgegen. Der spätere Sieger genießt seinen Ruhm auf der geselligen Festmeile der Hagenbacher Kerwe im Bad der Menge, ehe „die Sau“ auf Hartmann‘s Karussell geritten wird und der Abend rund um den Kerweplatz ausklingt.

Die interessierten Teilnehmer sollten spätestens in diesen Tagen nicht vergessen einen oder vielleicht besser zwei Urlaubstage einzureichen. Zuschauer, Gäste und Freunde der Spiele und des Sportvereins sind herzlichst Willkommen.

(zur Verfügung gestellt durch SV Hagenbach)

Wintermarkt Hagenbach

Hagenbach: Wintermarkt im November geplant

Der sich aktuell anbahnende Herbst wird gehen und die Vorboten auf den Winter, die Adventszeit und die Weihnachtstage werden sich Ende November ankündigen. So auch im Stadtkern Hagenbachs.

Erstmals seit vielen Jahren veranstaltet die Stadt wieder einen Markt, der an die Vorboten der kalten, aber zugleich schönen Jahreszeit erinnert.

Am 22. und 23. November 2019 wird im Stadtkern zwischen Kirche und Rathaus ein ansprechendes kulturelles und kulinarisches Programm geboten.

Neben diversen Auftritten von Chören und Musikern wird es verschiedene Einlagen von und für Kinder geben. Etwa 20 Stände bieten abwechselnd Speisen wie Reibekuchen, Dampfnudeln oder Steaks an. Natürlich dürfen im November die Heißgetränke nicht fehlen.

Ausgewählte Aussteller bieten besondere Geschenkideen: Edle Weihnachtsdekorationen, kulinarisches und andere Spezialitäten werden von überwiegend Hagenbacher Kleinunternehmern, Vereinen und Gruppen der Region angeboten.

An beiden Tagen ist eine Tombola zugunsten karitativer Zwecke angedacht.

Den Ideengebern Edith Prinz und Tobias Zimmermann ist es wichtig, einen idyllischen Treffpunkt im tollsten Ambiente der Stadt zu schaffen. Unter dem Motto „Man trifft sich. Von Hagenbachern für Hagenbacher und ihre Freunde“ schreiten die Planungen mit den Teilnehmern nun voran.

(zur Verfügung gestellt durch Tobias Zimmermann)

Rocknacht Hagenbach 2019

Am 12.10.2019 findet ab 20:30 Uhr im Kulturzentrum Hagenbach die 10. Rocknacht des Sportvereins Hagenbach statt.

Mit am Start sind die Bands „The Bombshells“ und „Fine R.I.P.“.

Die Karten sind im Vorverkauf zu 10 Euro in Hagenbach bei Toto Lotto Scherrer, Barbarossa Eis Cafe und in der Reifenscheune erhältlich. In Wörth bietet Optik Jöckle Tickets an. Zusätzlich besteht die Möglichkeit einer Ticketreservierung. Per WhatsApp können unter 0176 966 09208 die Karten zum Vorverkaufspreis bestellt werden.

Rocknacht Hagenbach 2019

(zur Verfügung gestellt durch Tobias Zimmermann)

Sperrung K19 wird aufgehoben

Erschließung Gewerbegebiet „ehem. Sägewerk an der K19“ in Hagenbach; Vollsperrung wird Freitagnachmittag, 26.07.19, abgebaut – K 19 ab dann wieder befahrbar –

Die Bauarbeiten zur Herstellung der äußeren Erschließung mit Linksabbiegespur zum Gewerbegebiet “ehem. Sägewerk an der K19“ sind früher fertig gestellt als geplant, sodass die Vollsperrung bereits morgen, Freitag den 26.07.19 im Laufe des Nachmittags abgebaut wird. Die K 19 ist ab dann wieder befahrbar (geplantes Ende der Vollsperrung war 31.07.2019).

(zur Verfügung gestellt durch Stadt Hagenbach)

Kreative Ideen und tatkräftige Unterstützung gesucht

Im Bereich Ortseinfahrt Richtung Habsburger Allee wurde vor einiger Zeit die Bushaltestelle (Wartehalle) unansehnlich besprüht.

Zum nahenden Frühling möchte Tobias Zimmermann am Samstag, dem 16. März eine kleine Initiative starten.

Wer sich bei den Malerarbeiten ab 9 Uhr einbringen möchte, ist herzlich eingeladen. Es ist eventuell angedacht das Wartehäuschen nach einem ordentlichen Grundanstrich kreativ zu gestalten.

Anmeldung zum Arbeitseinsatz und Ideensammlung werden bei Tobias per Email oder Handy gesammelt. Kontakt: tobias.zimmermann84@web.de / Handy 0176 966 09208.

(zur Verfügung gestellt durch Stadt Hagenbach)