Wortfunken und Saitenjazz in der Galerie Altes Rathaus

Am Sonntag den 17.05.2015 fand in der Galerie Altes Rathaus ein besonderes Hörerlebnis mit Michael Bauer und Benno Burkhart bei der Finissage der Kunstausstellung statt. Dazu hat die Volkshochschule Hagenbach eingeladen. Zu Beginn begrüßte in Vertretung von Bürgermeister Reinhard Scherrer die 2. Beigeordnete Arnika Eck die Gäste und die Künstler

Michael Bauer nennt sich selbst „eine Art Heimatdichter“, mag aber nicht als Patriot bezeichnet werden. So baute er einige Sprachebenen in seine Art Wortfunken sprühende
Poesie ein – mischte sie selbst mit erfundenem Wortmaterial und nutzte gerne auch die pfälzische Mundart als „Wortsteinbruch“.

Eine Poesie – die Spaß machte und zum Nachdenken anregte. Großer Erfolg hat Bauer mit der Figur De klääne Pälzer. Illustriert von Zeichner Xaver Mayer entstand eine Serie, die den Weg in die Sonntagszeitung Sonntag aktuell und in mehrere Buchauflagen fand. De klääne Pälzer Fortsetzung – verrät dann endlich die fünfzehn goldenen Regeln des Pfälzerseins. Über seinen aktuellen Titel Pfalzkönig“-Winzlyrik – auch von Xaver Mayer illustriert, sagt man: Dies vorgetragen war ein Schatz für alle, die das Universum der Sprache lieben.

Michael Bauer stellte hier freche, knackige Gedichte vor, in denen er sein eigenes Pfälzertum so liebevoll aufs Korn nahm. Die Lesung mit Michael Bauer war ein außergewöhnliches Hörvergnügen.

Musikalisch begleitet wurde Michael Bauer von Benno Burkhart dem virtuose Saitenzwicker, Jazzgitarrist und Komponist Der Musikpädagoge improvisierte eigenwillig auf seinem
Instrument und hatte ein Händchen für verrückte Textvertonungen. Er hatte schon in mehreren Lesungskonzerten sein Debüt.

Die Künstlerin Ingeborg Schlemmer und der Künstler Friedrich Doll, beide aus Karlsruhe, zeigten 4 Wochen lang eine Auswahl ihres künstlerischen Schaffens. Beide lassen in ihren Werken eine schöne Klarheit erkennen, eine Tiefe, die den Betrachter in Ihren Bann zieht. Beide sind sie nah am Leben dran, sind hochsensible Beobachter des Alltäglichen.

Für diese wunderbare Idee, dass sich die Werke in einer gemeinsamen Ausstellung harmonisch mit dem Hörerlebnis berühren konnten gilt der Dank der Leiterin der Volkshochschule Hagenbach Erni Wölfle

Franz Xaver Scherrer
Stadtbürgermeister

(Quelle: Stadtbürgermeister F.X. Scherrer)

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


*