Nachlese Seniorencafé am 30.09.2014

am Dienstag, den 30.09.2014 fand unser 3. Seniorencafé im Kulturzentrum statt. Viele Seniorinnen und Senioren folgten auch dieses Mal wieder sehr zahlreich unserer Einladung.

Bei Kaffee und Kuchen wurde viel erzählt, gelacht und Neuigkeiten ausgetauscht. Klaus Beyer sorgte mit seinen unterhaltsamen Pfälzischen Gedichten und Geschichten für viel Spaß. Reinhold Müller, Erna Herrmann und Doris Schlechta trugen spontan Gedichte und Geschichten teils aus eigener Feder vor. Das Publikum dankte es mit viel Aufmerksamkeit und Anerkennung.

Gisela Buchlaub sorgte mit ihrem Potpourri an alten Liedern wieder für viel Gesangsfreude. Schon bei den ersten Klaviertönen wurde mit vollem Elan mitgesungen und viele brauchten dazu nicht mal das Liederbuch. So klang der gemütliche Nachmittag langsam aus und die zufriedenen Gesichter waren eine Bestätigung dafür, dass es allen gefallen hatte. Grund genug für uns, im November unser nächstes Café zu veranstalten.

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Erna Herrmann, Doris Schlechta und Reinhold Müller für die vorgetragenen Gedichte. Ein besonderer Dank geht an Gisela Buchlaub für die musikalische Begleitung auf dem Klavier, an die Mitarbeiter des Bauhofs, sowie an die Firma Multer für die Getränke. Für die hilfreiche Unterstützung in der Küche möchten wir uns bei Sabine Vesper und Marliese Scherrer ganz herzlich bedanken.

Liebe Seniorinnen und Senioren, vielen Dank für ihr Kommen, wir freuen uns jetzt schon auf weitere unterhaltsame Nachmittage. Ideen ihrerseits werden gerne entgegengenommen.

Seniorennachmittag Hagenbach

Seniorennachmittag Hagenbach

Ihr Seniorenteam
Ute Lins, Walter Knöll, Siegfried Strobel, Hans Vesper, Kirsten Hamerski und Doris Meyer

(zur Verfügung gestellt durch Stadtbürgermeister F.X. Scherrer)

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*