Kinderchorfestival

Kindermusical Hagenbach

„Das ist ein tolles generationenübergreifendes Projekt für Kinder und Jugendliche, bei dem mit gebündelten Kräften viel erreicht werden kann, einfach zukunftsweisend“, lobte Martin Brandl MdL das Kinderchorfestival des AGV Hagenbach im Kulturzentrum. Während seines Besuches der Workshops tagsüber konnte er sich schon vom Spaß der Kinder überzeugen, am Abend war es schließlich die Supershow, die über 160 Kinder gemeinsam auf der Bühne vereinigte.  Die Stimmung der Zuschauer brodelte, hinter der Bühne grassierte das Lampenfieber und auf der Bühne gab es einen heiter kurzweiligen Singwettbewerb mit tollen musikalischen Leistungen samt Witz bei „Hagenbach sucht den Superchor“. Wer fühlt sich da nicht in die Welt der wohlbekannten Castingshow für junge Möchte-Gern-Stars versetzt. Schließlich agierten in der Jury Prominenzen wie der spottende Dieter Dohlen, die langweilige Nina Schleichinger und der näselnde Plattenproduzent Bruce Allmächtig mit schrägen Kommentaren zur Performance und zum Outfit und unpassenden Bemerkungen zu den Vorträgen der Akteure.

Eine geistreich-witzige Persiflage mit Tiefgang auf DSDS, die beliebte quotenstarke Fernsehshow, bei der aber – im Gegensatz zum Original  – die zahlreichen Gäste schnell erkannten, welche Qualitäten in den Sängerinnen und Sängern stecken, sie dafür mit tosendem Applaus belohnten,  und die Jury auspfiffen. Vor allem aber war die inszenierte Show eine intelligente Lösung so viele Kinder und Jugendliche unter einer gemeinsamen Idee zu vereinen und innerhalb eines Tages  eine bühnenreife Vorstellung zu inszenieren, bei der die cleveren Kinder bald die unfähige Jury entlarvten und wegjagten. Jetzt sangen sie nicht mehr gegen- sonder miteinander „We go together“. Schließlich hatten sie tagsüber bei den Workshops so viel Spaß miteinander. Die musikalische Gestaltung lag in Händen von Nina Schromm und Eva-Maria Roth, den beiden Chorleiterinnen der Hagenbacher „GenerationenChöre“ „Young Voices“, „Ode2Music“ und „Very Young Voices“ im AGV (Arbeitergesangverein) Hagenbach. Am Flügel wurden die Chöre von Hans Schulze-Hartung und Klaus Prinz begleitet. Das Organisationsteam um Vorstand Uli Steinmann und Doris, Eva und Falk Gelhausen sorgte für den reibungslosen Ablauf und die abendliche

Supershow „für die ganze Familie“ war glanzvoller Abschluss. Zuvor konnten die Kinder in den Workshops  „Bühnenpräsenz“, „Musikinstrumente“, „Singen mit Köpfchen“, „Rhythmus und Sprache,  „Tanz und Bewegung“ bis hin zu Schminktipps viel lernen. „Och, das ist auch anstrengend“, jammerten irgendwann Jonathan und Paul von den Berger Chorällchen. Doch die abendliche Aufführung entschädigte für die konzentrierte Arbeit und machte den Sängerinnen und Sängern und erst recht den Gästen sichtlich viel Freude.

Außer den beiden gastgebenden Chören nahmen teil:

  • Chorällchen Berg (Nicole Stritzinger-Knoll)
  • Notenhälse Musikschule Kandel (Hans Schulze-Hartung)
  • Concordia Kids Reichenbach (Joachim Langnickel)
  • Froschkönige Jockgrim (Eva-Maria Roth)
  • Südpfalzlerchen Herxheim (Klaus Eichenlaub)

(Text und Bild durch Frau Monika Bögelspacher zur Verfügung gestellt.)

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*