Irdisches Vergnügen – Georg Friedrich Händels Neun Deutsche Arien

Einen Liederabend mit den Karlsruher Trio Delamarre-Paulus-Kaiser gibt es am Donnerstag 27. Oktober, um 19:00 Uhr im Alten Rathaus, im Rahmen der Konzertreihe „Klassik Pur“ zu hören.

Von dem Hamburger Dichter Barthold Heinrich Brockes übernahm Händel die stillen, empfindsamen Texte, die nicht italienisch und in englisch waren, sondern in seiner deutschen Muttersprache; genauer, aus Brockes’ Gedichtsammlung Irdisches Vergnügen in Gott. Ihre zärtliche, genügsame, unprätentiöse Stimmung verstand Händel mit derselben Meisterschaft in Musik auszudrücken, wie die tosenden Leidenschaften oder virtuosen Rührseligkeiten seiner anderen Werke.

Eintritt: Erwachsene: 15 Euro; Kinder bis 12 Jahren: Eintritt frei!

Karten unter: 07247/9547612, info@continuo-musicmanagem​ent.com und an der Abendkasse.

Anhang Größe
Plakat.pdf 719.57 KB
Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


*