Ideenwettbewerb zur Gestaltung eines Kreisel

Von Berg kommend befindet sich am REWE-Markt einer neuer Kreisel. Dieser soll nach Beschluss des Stadtrates gestaltet und bepflanzt werden. Weiterhin beschloss der Stadtrat die Bürger aufzufordern sich mit ihren Ideen und Vorschlägen zu beteiligen.

Rewe-Kreisel

Rewe-Kreisel

Folgende Fragen stellen sich hierzu:

1. Welchen Namen oder welches Motiv soll der Kreis bekommen? Beispiele: Rudolf v. Habsburg, Europa, Tor zum Bienwald, Hagenbacher Sagenwelt usw.
Natürlich sind Ihnen hierzu für weitere Vorschläge keine Grenzen gesetzt.

2. Wie soll der Kreisel bepflanzt werden? Beispiele: Pflegeleicht, Bäume, Büsche, Kies oder Steine

Machen Sie uns auch hierzu einen Vorschlag. Sie können gerne hierzu auch einen Plan einreichen.

Alle Ideen werden gesammelt und dann ausgewertet um dann anschließend ein Gespräch mit einem Landschaftsplaner zu führen zwecks Umsetzung der Maßnahmen.

Der Kreisel hat einen Radius von ca. 26 m und eine Fläche von ca. 450 qm. Dazu gehören noch 4 Fahrbahnteiler ca. je 30 qm.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Tefel. Terminvereinbarung unter 07273/4183

Ich freue mich auf Ihr Interesse und Ihre Vorschläge. Sie können Ihre Unterlagen direkt in den Sprechstunden des Stadtbürgermeisters F.X. Scherrer abgeben oder in den Briefkasten werden. Vergessen Sie dabei Ihre Anschrift nicht. Vorab ein herzliches Dankeschön. Ich erwarte Ihre Vorschläge.

Franz Xaver Scherrer
Stadtbürgermeister

(zur Verfügung gestellt durch Stadt Hagenbach)

Kommentar schreiben

2 Kommentare.

  1. Edgar Randolff

    Bis wann muß den der Vorschlag vorliegen?
    MfG
    Edgar Randolff

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


*