Huthspiegel-Eulenmacher – Aus dem Leben eines Nichtsnutz

Hat es ihn wirklich gegeben, diesen Schalk, diesen Narren, Nichtsnutz, Querdenker und Wortverdreher? Wenn ja, dann hat er in Dieter Huthmacher einen Künstler gefunden, der ihn aufs Trefflichste ins Bild rückt und zu Wort kommen lässt.

Huthspiegel Eulenmacher

Huthspiegel Eulenmacher

Er präsentiert uns einen sympathischen Rebellen und liebenswerten Gauner, der sich gegen die Gedankenlosigkeit in der Welt stellt. Indem er einfach das tut, was man ihm sagt, erbringt er den Beweis, dass kaum einer meint was er sagt, noch sagt, was er meint, vielleicht nicht einmal weiss, was er sagt – im 14. wie im 21. Jahrhundert.

Dieter Huthmachers Eulenspiegel-Programm lebt durch den Wechsel zwischen Lesung und Lied. Die intensiv bearbeiteten alten Texte, vorgetragen mit großer schauspielerischer Präsenz, lassen Till in seiner Zeit lebendig werden; die Lieder katapultieren ihn ins Heute und spiegeln die tief über die lachenden Augen gezogene Narrenkappe.
Die Veranstaltung findet am Sonntag, 25. Oktober 2015 um 18.00 Uhr in der Galerie Altes Rathaus Hagenbach statt. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung beträgt 10.00 Euro. Für das leibliche Wohl ist gesorgt

Franz Xaver Scherrer

(zur Verfügung gestellt durch Stadt Hagenbach)

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


*