Hagenbacher Kerwe 2009

Endlich ist es wieder soweit. Die Hagenbacher Kerwe wartet vom 10. Oktober bis 13. Oktober 2009 auf Ihren Besuch. Ich darf Sie hierzu auf das herzlichste begrüßen und willkommen heißen.

Dass die Hagenbacher Kerwe nach wie vor mit das „größte Volksfest“ ist, beweisen die vielen Menschen, die jedes Jahr unsere Flaniermeile füllen. Die Hagenbacher Kerwe gehört zu den Höhepunkten des Gemeindelebens im Jahreslauf. Die Traditionspfl ege ist dabei das Besondere. Alle Teile der Bevölkerung treffen sich hier in Geselligkeit und Frohsinn, weil das abwechslungsreiche Programm für Jeden etwas bereit hält.

Dass die Hagenbacher Kerwe, eine Besuch wert ist, steht für die Freunde längst fest. Die Tradition vermittelt dieser Veranstaltung seinen eigenen Reiz. Die Stadt und die Schausteller lassen sich immer wieder Neues einfallen, das das eine und andere Mal erstaunen auslöst.

Geblieben ist aber all die Jahre der Sinn der Kerwe: Die Möglichkeit des ungezwungenen Begegnung und der gemeinsame Freude sowie des Frohsinns der Menschen aus Hagenbach und der näheren und ferneren Umgebung.

Ein vielfältiges und buntes Jahrmarktprogramm wird sich über die Tage entfalten. Die Handballabteilung, Bienwaldläufergemeinschaft, Fußballverein und der Arbeitergesangverein stellen die Erstversorgung sicher. Der Kath. Kirchenchor bietet hausgemachten Flammkuchen an. Mit einem reichhaltigen Angebot laden unsere
Gasthäuser zum Essen und Trinken in gemütlicher Runde ein.

In der Galerie altes Rathaus präsentiert die Volkshochschule der Verbandsgemeinde eine Ausstellung von Christa Klöfer aus Maximiliansau.

Die Organisatoren sind schon lange damit beschäftigt dieses Fest vorzubereiten. Viele engagieren sich dabei über das normale Maß hinaus und ohne dieses ehrenamtliche Engagement unserer Vereine wäre eine solche Kerwe nicht
möglich. Dafür sage ich Ihnen meinen ganz persönlichen Dank und hoffe, dass reger Besuch der verdiente Lohn für die Arbeit sein wird. Ich danke allen Schaustellern für Ihr Kommen, die den Kerweplatz zu einer Schlemmer- und
Erlebnistraße verwandeln und uns schon seit Jahrzehnten immer wieder gerne besuchen.

Die offizielle Eröffnung mit einem Faßbieranstich findet am Samstag, 10. Oktober 2009 um 16.00 Uhr statt. Dazu lade ich herzlich ein.

Es freut mich ganz besonders, dass zum ersten mal auf unsere Kerwe der Musikverein Wiesentheid, unsere Freunde aus Mainfranken, zur Eröffnung aufspielt. Der Fanfarenzug und die Tanzgruppe vom Verein für Volksmusik und Brauchtum, haben sich bereit erklärt uns mit einigen besonderen Darbietungen zu erfreuen.

Lassen Sie sich als Mitbürgerin und Mitbürger, als Gast und Besucher von der besonderen Atmosphäre anstecken und einfangen, denn die Hagenbacher Kerwe ist jung und lebendig, und es macht Spass und Freude, dabei zu sein. Die Festtage bieten einen besondere Gelegenheit, Angehörige und Freunde zu treffen, mit ihnen zu feiern, zu bummeln und abzuschalten.

Ich wünsche der Kerwe einen harmonischen Verlauf. Ihnen allen wünsche ich von Herzen recht viel Freude und gute Laune und hoffe auf ein gemeinsames schönes Kerwewetter. Lassen Sie sich von dem ganz speziellen Flair, der unsere Kerwe umgibt, einnehmen.

Ihr Franz Xaver Scherrer
Stadtbürgermeister

(Zur Verfügung gestellt durch Stadtbürgermeister F.X. Scherrer)

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*