HAGA 2011

Grußworte zur HAGA am 19. und 20. März 2011
Stadtbürgermeister Franz Xaver Scherrer

Sehr geehrte Besucherin und Besucher der Gewerbeausstellung

Herzlich willkommen heiße ich Sie anlässlich der Gewerbeausstellung vom 19. und 20. März 2011 rund um das Kulturzentrum Am Stadtrand in unserer Stadt. Der aktiven Hagenbacher Geschäftswelt danke ich sehr herzlich für die Organisation der HAGA.  Die Geschäftswelt bereichert unsere Stadt im Jahresverlauf mit diversen Attraktionen und stellt ein festes Bindeglied zwischen Stadt und Gewerbe dar. Über 50 Betriebe aus Handel, Handwerk, Dienstleistung, Kirchen und sozialen Verbänden bieten den Besuchern einen informativen Querschnitt über das Angebot in unserer Stadt und unserer Region.

Den Besuchern eröffnet sich die Möglichkeit Informationen zu sammeln und Vergleiche anzustellen. Viele Attraktionen machen die Gewerbeschau zu einer Erlebnisschau. Kinderprogramm, Ernährungs- und Lebensberatung, Fachvorträge, Friseurvorführungen, Showvorführungen und diverse Verlosungen versprechen den Besuchern zwei interessante Tage in Hagenbach.

Die Gewerbetreibenden und Handwerker sind stolz darauf, ihr Fachwissen und ihre Leistungsfähigkeit einem breiten Publikum darstellen zu können.

Auf 1.000m² wird für alle Besucher vielfältiges geboten. Bitte machen Sie regen Gebrauch vom Informationsangebot.

Mich freut es ganz besonders, daß in  diesem Jahr auch unsere Freunde aus Wiesentheid zu Gast bei sind. Sie werden dabei Ihren Ort präsentieren.

Der Gewerbeausstellung wünsche ich einen guten Verlauf und am Sonntagabend freue ich mich auf zufriedene Geschäftsleute und ebenso zufriedene Kunden.

Ihr

Franz Xaver Scherrer
Stadtbürgermeister

(Zur Verfügung gestellt durch Stadtbürgermeister F.X. Scherrer)

Anhang Größe
Flyer_HAGA_2011.pdf 4.58 MB
Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*