Neujahrsempfang

Kritik sowie Verbesserungsvorschläge rund um hagenbach-forum.de
Benutzeravatar
HASE_CAESAR
Hagenbach-Kenner
Beiträge: 42
Registriert: Mi 12. Sep 2007, 22:21
Wohnort: Hagenbach

Neujahrsempfang

Beitragvon HASE_CAESAR » Fr 14. Jan 2011, 19:32

Ich war am Sonntag beim Neujahrsempfang. Mich hat überrascht, dass der Betreiber des Hagenbach-Forums nicht auch mal geehrt wurde (oder wurde er das in einem der Vorjahre?). Ich meine: Oben auf der Seite steht ja "eine private und kostenlose Internetseite", die sicherlich Kosten und noch mehr Arbeit verursacht. Und auf einer hervorragenden Idee basiert, die unser Bürgermeister auch gerne nutzt. Manchmal hat man das Gefühl, Hagenbach-Forum versorgt er mit mehr Daten als die Webmaster seiner eigenen Stadt-Seite. Einen warmen Händedruck und eine Flasche Sekt hätte das beim Neujahrsempfang wert sein sollen (müssen?). Vielleicht im nächsten Jahr.

Klaus
Beiträge: 9
Registriert: So 22. Aug 2010, 12:46

Re: Neujahrsempfang

Beitragvon Klaus » Sa 15. Jan 2011, 15:42

Das Hagenbach-Forum und hagenbach.de sind anders strukturiert und haben verschiedene Aufgaben. Ich finde, die beiden Seiten ergänzen sich gut.

Apropos Neujahrsempfang. Um in Hagenbach geehrt zu werden, muss man schnell laufen oder gut mit Bällen umgehen können. Das ist wie mit dem Spruch "mens sana in corpoere sano". Die meisten interpretieren ihn so, dass ein gesunder Geist nur in einem gesunden Körper wohnen könne. Doch der Spötter Iuvenal hat etwas völlig anderes im Sinn, als er schrieb: "Orandum est, ut sit mens sana in corpore sano." Es wäre zu wünschen, dass in einem gesunden Körper auch ein gesunder Geist wohnte. Vor Jahren warb ich dafür, die Jugend für besondere schulische, musikalische oder mitmenschliche Leistungen zu ehren, doch ich stieß auf taube Ohren, auch bei der Schule. Denn wir geben der Jugend falsche Regeln mit auf den Weg. Mit Schule und Studium steht man als Assistenzarzt mit einem Hungerlohn rund um die Uhr in der Klinik, während der größte Crétin durch Fußballspielen mit 25 zum Millionär wird. Ich glaube, ich werde dieses Jahr mal wieder ein paar Leuten mit diesem Thema auf den Nerv gehen, vielleicht hilft's ja.

Benutzeravatar
Markus
Hagenbach-Experte
Beiträge: 136
Registriert: Mo 20. Aug 2007, 15:48
Wohnort: Hagenbach
Kontaktdaten:

Re: Neujahrsempfang

Beitragvon Markus » Di 18. Jan 2011, 15:09

Das hagenbach-forum ist eine freiwillige Sache, die ich gerne und mit Freude mache. Und was Spaß macht, wird selten als Last empfunden. :wink:

Einziger Wermutstrpofen ist die zurückhaltende Beteiligung im Forum. Würden nur einige wenige der vielen täglichen Besucher sich in Themen einklinken und mitschreiben, dann würde man hier kaum noch mit dem Lesen nachkommen. :)
Mögliche Hemmschwellen sollte man nicht haben. Solange man hier im normalen Umgangston schreibt, ist alles in Ordnung. Und die Zugangshürden habe ich mittlerweile so einfach gehalten, dass diese kaum mehr zu vereinfachen sind: Jeder kann mitschreiben, ohne sich registrieren zu müssen. Nicht einmal die Angabe eines Namens ist erforderlich. Wer also (konstruktive) Kritik los werden möchte, kann dies sogar völlig anonym machen.

Eigenes Thema erstellen : http://www.hagenbach-forum.de/content/e ... -erstellen


Klaus hat geschrieben:Vor Jahren warb ich dafür, die Jugend für besondere schulische, musikalische oder mitmenschliche Leistungen zu ehren, doch ich stieß auf taube Ohren, auch bei der Schule.

Das ist tatsächlich eine gute Idee! Sie würde vielleicht den Anreiz bieten, sich auch in diesen Bereichen zu engagieren.

Klaus hat geschrieben:Mit Schule und Studium steht man als Assistenzarzt mit einem Hungerlohn rund um die Uhr in der Klinik, während der größte Crétin durch Fußballspielen mit 25 zum Millionär wird.

Ein Schmunzeln konnte ich mir hier nicht verbergen. Aber solange der Rubel entsprechend rollt, wird sich daran wenig ändern.

Klaus hat geschrieben:Ich glaube, ich werde dieses Jahr mal wieder ein paar Leuten mit diesem Thema auf den Nerv gehen, vielleicht hilft's ja.

Ich wünsche viel Erfolg dabei!

Klaus
Beiträge: 9
Registriert: So 22. Aug 2010, 12:46

Re: Neujahrsempfang

Beitragvon Klaus » Di 18. Jan 2011, 19:51

Markus hat geschrieben:
Klaus hat geschrieben:Ich glaube, ich werde dieses Jahr mal wieder ein paar Leuten mit diesem Thema auf den Nerv gehen, vielleicht hilft's ja.

Ich wünsche viel Erfolg dabei!

Danke für die Wünsche, Markus. Ich werde berichten ...


Zurück zu „Kritik und Anregungen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste