Nächtliche Schönheiten im November

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:biggrin: :confused: :geek: :sad: :smile: :surprised: :ugeek: :wink: :angel: :shock: 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :clap: :crazy: :eh: :lolno: :problem: :shh: :shifty: :sick: :silent: :think: :thumbdown: :thumbup: :wave: :wtf: :yawn:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Nächtliche Schönheiten im November

Nächtliche Schönheiten im November

Beitrag von Administrator » Di 6. Dez 2011, 14:54

Im November sieht man normalerweise kaum noch einen Tagschmetterling fliegen. Besser sieht es bei den Nachtschmetterlingen aus. Trotz den kalten Nächten konnten meine Frau und ich mitten in Hagenbach im November insgesamt 136 Nachtfalter zählen. Eine grosse Artenvielfalt kann man natürlich zu dieser Jahreszeit nicht mehr erwarten. Immerhin waren es 22 Arten aus den Familien Noctuidae (Eulenfalter), Geometridae (Spanner) und Lasiocampidae (Glucken). Die von uns gesammelten Daten werden zusammen mit den Daten von anderen ehrenamtlichen Entomologen zur Naturdokumentation Rheinland-Pfalz gebraucht.

Bild
AgriopisAurantiaria

Bild
AgrocholaCircellaris

Bild
AgrocholaLychnidis

Bild
ColotoisPennaria

Bild
ConistraRubiginosa

Bild
ErannisDefoliaria

Bild
OperophteraBrumata

Bild
PoecilocampaPopuli

Dieter Kremb

Nach oben