Benefizkonzert

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:biggrin: :confused: :geek: :sad: :smile: :surprised: :ugeek: :wink: :angel: :shock: 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :clap: :crazy: :eh: :lolno: :problem: :shh: :shifty: :sick: :silent: :think: :thumbdown: :thumbup: :wave: :wtf: :yawn:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Benefizkonzert

Re: Benefizkonzert

Beitrag von HASE_CAESAR » Fr 14. Jan 2011, 19:19

Die Volkshochschule Hagenbach veranstaltet seit über 15 Jahren jährlich ein Benefizkonzert. Die Spendenbeiträge wandern in einen Fond für Krebskranke. Von daher sind auch solche Dinge hier durch Benefizaktionen abgedeckt. Auch das Geld vom jährlichen Ostereierverkauf vor der Hagenbacher Kirche fließt in diesen Fond. Ich finde, jeder muss für sich entscheiden, ob er hier oder da was gibt. Beides ist richtig. Es soll Menschen geben, die geben sogar für beide Seiten etwas. Und es gibt welche, die geben für beide Seiten nichts.

Benefizkonzert

Beitrag von luci » Fr 14. Jan 2011, 18:47

Hallo Leute,ich würde gerne eure Meinung zu dem Thema, Benefizkonzert für Indienhilfe hören das am 13.02.2011 stattfinden soll.
Grundsätzlich habe ich kein Problem mit Benefizkonzerten, aber haben wir nicht in unmittelbarer Nähe Menschen, die unsere Hilfe (Soforthilfe) benötigen.
z.B.Eltern für die es schon ein finanzieller Kraftakt ist, ihr Krebskrankes Kind, im weit entfernten Krankenhaus zu besuchen....................
Wäre es nicht sinnvoller, für unsere bedürftigen Mitbürger in unserer Verbandsgemeinde Hagenbach, dieses Konzert zuveranstalten.
Warum denn in die Ferne schweifen,wenn die Probleme so Nahe liegen.

Nach oben