Ortsführung mit Fachkundigem

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:biggrin: :confused: :geek: :sad: :smile: :surprised: :ugeek: :wink: :angel: :shock: 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :clap: :crazy: :eh: :lolno: :problem: :shh: :shifty: :sick: :silent: :think: :thumbdown: :thumbup: :wave: :wtf: :yawn:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Ortsführung mit Fachkundigem

Re: Ortsführung mit Fachkundigem

Beitrag von Klaus » Do 13. Jan 2011, 09:16

Dennoch, die Stadt ist interessiert und die Idee ist gut. Also, wer Interesse an dem Thema Stadtführung hat, möge sich bitte melden: redaktion@hagenbach.de.

Re: Ortsführung mit Fachkundigem

Beitrag von häbsgwisst » Di 21. Dez 2010, 13:53

Mir kam dieses ganze leere Gerede hier von Anfang an "verdächtig" vor.

redaktion@hagenbach.de

Beitrag von Klaus » So 19. Dez 2010, 19:30

Die E-Mail-Adresse redaktion@hagenbach.de stimmt und funktioniert auch. Von Romano ging bis heute aber noch keine Nachricht ein.

Klaus Prinz

Re: Ortsführung mit Fachkundigem

Beitrag von Markus » Di 7. Dez 2010, 21:23

Liegt wohl am Umgang mit dem E-Mail-Programm. Die Adresse scheint zu stimmen. Zumindest findet sie sich in exakt dieser Schreibweise auf hagenbach.de.

http://hagenbach.de/index.php?option=co ... &Itemid=35

redaktion@hagenbach.de

Re: Ortsführung mit Fachkundigem

Beitrag von Romano » Di 7. Dez 2010, 10:09

Hallo,
stimmt die E-Mail Adresse noch oder kann ich nur nicht mit meinem Mail Programm umgehen ?? ;-)

Viele Grüße

Romano

Re: Ortsführung mit Fachkundigem

Beitrag von Klaus » Mi 25. Aug 2010, 18:53

Von einem Freiwilligen erhielt ich bereits am Montagmorgen eine E-Mail, ich antwortete auch und bat um einen telefonischen Kontakt, der bislang aber nicht erfolgte. Vielleicht ging die Mail ja auch verloren. Wer also Interesse an dem Thema hat, kann mir gerne eine E-Mail senden an redaktion@hagenbach.de.

Klaus Prinz

Re: Ortsführung mit Fachkundigem

Beitrag von Schowannel » So 22. Aug 2010, 20:20

Hallo Herr Prinz,

Ich hätte auf jedenfll interesse mitzumachen, werde mich per Mail an Sie wenden.

Gruß Schowannel

Re: Ortsführung mit Fachkundigem

Beitrag von Klaus Prinz » Sa 21. Aug 2010, 14:44

Ich darf verkünden, dass die Stadt die Anregung aufgreifen wird. Auf Basis des ersten Stadtrundgangs aus dem Jahr 2007 wird ein Führung mit den wichtigsten Stationen erarbeitet. Allerdings bezweifele ich, dass wir die Stadtführung noch dieses Jahr über die Bühne bekommen werden. Im Übrigen möchte ich die Diskutanten einladen sich zu beteiligen, denn es gibt in Hagenbach derzeit 4 Leute, die sich ernsthaft mit der Geschichte auseinandersetzen und davon fallen 2,5 für dieses Projekt aus. Die Stadtgeschichte ist ein wesentlicher Teil unser lokalen Kultur, aber die Aufarbeitung macht Arbeit. Also, wer Interesse an dem Thema hat - Promotion in Geschichte ist nicht erforderlich -, der möge sich bitte bei mir melden: redaktion@hagenbach.de.

Klaus Prinz

Re: Ortsführung mit Fachkundigem

Beitrag von Käferle » So 11. Jul 2010, 13:02

Hallo,
ja sicher dafür gibt es Sprechstunden um seine Wünsche zu äußern.
Ich glaube das es mehr als drei Leute werden, falls etwas zustande kommt.
Beim letzten Mal waren es viele, hätte man gut 2 Gruppen draus machen können.
Einfach mal nachfragen, nur so erfährt man was die Verantwortlichen davon halten.

Soviel ich weiß gibts den Keller noch. (also Tunnel).
Aber habe mal gehört er wurde von den jetzigen Eigentümern der betreffenden Häuser zugemauert.
( Aber ob das wirklich so ist, kann ich nicht bestätigen)

Re: Ortsführung mit Fachkundigem

Beitrag von Schowannel » Fr 9. Jul 2010, 18:04

Hallo Käferle,
du meinst einfach mal zum Bürgermeister gehen...Das könnte ich machen, wahrscheinlich müsste erst einmal ein Aufruf gestartet werden ob überhaupt interesse besteht. Für 3 Leute wirds keiner tun !
Ich habe mal gehört/gelesen das es in Hagenbach innerhalb der Stadtmauer einen Keller gab durch den man durch einen Tunnel nach außerhalb fliehen konnte (im Falle einer Belagerung). Kann das jemand bestätigen? Gruß Jürgen alias Gio alias Schowannel

Re: Ortsführung mit Fachkundigem

Beitrag von Käferle » Do 8. Jul 2010, 20:05

Es gibt ein Bürgerbüro, da könnte man mal nachfragen.
Oder man geht einfach mal zur Bürgermeister - Sprechstunde. ( Herr F.X. Scherrer)

Re: Ortsführung mit Fachkundigem

Beitrag von Markus » So 13. Jun 2010, 10:04

Interessenten gibt es da sicherlich.

Man müsste sich mit den damals Verantwortlichen in Verbindung setzen, ob so etwas nochmal durchgeführt werden kann und kann dann ggf. über ein Inserat im Amtsblatt herausfinden, ob ein entsprechender Teilnehmerkreis herauskommen würde, der die Durchführung rentabel machen würde.

Re: Ortsführung mit Fachkundigem

Beitrag von Schowannel » Mi 9. Jun 2010, 17:31

das wäre ja super, wer hat noch interesse, wie könnte man das ganze organisieren?

Re: Ortsführung mit Fachkundigem

Beitrag von Käferle » Mi 9. Jun 2010, 12:19

Hallo,
ja sowas gab es schonmal.
Mit dem Nachtwächter und dem ehemaligen Bürgermeister (Herr Dreizehnter)
Er hat sehr viel über die Geschichte Hagenbachs erzählt.
Eine Wiederholung würde bestimmt gut ankommen.

Re: Ortsführung mit Fachkundigem

Beitrag von Markus » Di 8. Jun 2010, 13:41

Ich meine mich zu erinnern, dass so etwas in der Art einmal angeboten wurde. Dabei handelte es sich um eine Führung durch den "Nachtwächter" Hagenbachs. Kann aber auch sein, dass ich etwas durcheinander bringe.

Nach oben