Fataler Faschingsstart

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:biggrin: :confused: :geek: :sad: :smile: :surprised: :ugeek: :wink: :angel: :shock: 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :clap: :crazy: :eh: :lolno: :problem: :shh: :shifty: :sick: :silent: :think: :thumbdown: :thumbup: :wave: :wtf: :yawn:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Fataler Faschingsstart

Re: Fataler Faschingsstart

Beitrag von checker » Sa 5. Mär 2011, 20:44

... nanu, kein Protest? Sind die ganzen Fastnachter auf Fastnacht????

Re: Fataler Faschingsstart

Beitrag von checker » Fr 4. Mär 2011, 18:13

ein weiteer beweis: ich finde fastnacht sollte abgeschafft werden. ist zu nichts nütze, im gegenteil, bereitet nur ärger und kummer.

Fataler Faschingsstart

Beitrag von Gast » Mo 28. Feb 2011, 13:08

Leichtsinniger Faschingsspaß endet tragisch
Hagenbach (pol/dac) - Ein jähes Ende nahm der fastnachtliche Sonntagsausflug einer mehrköpfigen Personengruppe aus Maximiliansau. Die "Narren" nahmen mit ihrem Fastnachtsgefährt zwar am normalen Straßenverkehr teil, hatten aber zuvor die gebotene Verkehrssicherheit offenbar nicht bedacht.

Wie die Wörther Polizei berichtet, waren die Feiernden nach der Teilnahme am Faschingsumzug im elsässischen Lauterbourg gegen 18.50 Uhr auf der L540 von der Grenze in Richtung Hagenbach unterwegs gewesen. Dabei befanden sich die meisten Personen auf dem Anhänger eines Traktore, der von einem 24-Jährigen gefahren wurde.

Den Angaben zufolge war das gezogene Vehikel vollständig schwarz verkleidet und ohne jegliche Rückbeleuchtung ausgestattet. Ein in gleicher Richtung fahrender Pkw-Fahrer konnte - nachdem er das Gespann wohl zu spät gesehen hatte - gerade noch ausweichen, was einem folgenden weiteren Autofahrer nicht mehr gelang.

Beim Aufprall verkeilte sich der Pkw in dem Hänger, wodurch der Traktor auf den Grünstreifen neben der Fahrbahn gedrückt wurde und umkippte. Vier auf dem Anhänger mitfahrende Personen wurden durch die Wucht herab geschleudert und ebenso wie der Traktor- und der Pkw-Fahrer schwer verletzt.

Quelle: http://www.ka-news.de/region/suedpfalz/ ... 806,571450

Nach oben