Erfolgreicher Hungermarsch

Der 29. Hungermarsch für die Indienhilfe war auch in diesem Jahr wieder ein großer Erfolg. Durch den plötzlichen Tod von unserem Pfarrer Stefan Braun, war eine Trauer bei allen Beteiligten zu spüren. Auch der Festgottesdienst stand ganz im Zeichen von Stefan Braun. Pfarrer Patrick Asomnugha und Pfarrer Jürgen Vollmer zelebrierten den Gottesdienst der musikalisch vom Singkreis Jockgrim „Amicanta“ mit neuzeitlichen Liedgut unterstützt wurde. Pfarrer Jürgen Vollmer ging in seiner Ansprache nochmals auf die Hilfsprojekte in Indien von Pater Franklin ein. Ministerpräsident Kurt Beck überbrachte die Grußworte der Landesregierung.

Nach dem Gottesdienst machten sich die fasst 600 Teilnehmer auf den Weg durch den Bienwald. In einer Schweigenzone der Rülzheimer Jugend wurden die einzelnen Hilfsprojekte nocheinmal verdeutlicht. Die erste Station war Büchelberg, danach ging es weiter nach Scheibenhard und über Berg zurück nach Hagenbach. Bei der Abschlußveranstaltung im Kulturzentrum wurden indische Tänze von der Tanzgruppe aus Karlsruhe gezeigt. Ein Flohmarkt der Paminaschule Herxheim, Schmuck und Osterschmuckverkauf sowie der Verkauf von selbstgebastelten Gegenständen rundeten das Programm ab.

Als der zwischenzeitliche Spendenkontostand in Höhe von 60.000,— verlesen wurde, war man hoch zu frieden mit dem Ergebniss. Man kann davon ausgehen, dass sich dieser Betrag durch weitere eingehende Spenden sich noch um 10.000,– Euro erhöht.

Stadtbürgermeister Franz Xaver Scherrer bedankte sich bei allen Spenderinnen und Spender für das sehr gute Ergebniss für die Indienhilfe, das direkt den ärmsten unter den armen zu gute kommt.

Ein Dank geht an die vielen fleißigen Helferinnen und Helfer die zum Gelingen des 29. Hungermarsches in irgendeiner weise beigetragen haben. Der 30. Hungermarsch findet am Sonntag 3.4.2011 statt.

F.X. Scherrer
Stadtbürgermeister

 

(Text und Bilder durch Stadtbürgermeister F.X. Scherrer zur Verfügung gestellt.)

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*