1. Kinderfasching der „Hagenbacher Wölfe“ ein voller Erfolg

Am Sonntag, dem 03.Februar 2013 fand erstmalig seit mehr als 10 Jahren wieder ein Kinderfasching in Hagenbach statt. Man konnte es richtig miterleben, dass die großen und kleinen Narren darauf gewartet haben. In großen Scharen stürmten Sie das Kulturzentrum, welches fast aus allen Nähten platzte. Im vollbesetzten Habsburgsaal begrüßten der Oberwolf Horst Rödel und seine Alpha-Wölfin Gisela Hellmann das närrische Publikum und stellten kurz das Programm am Nachmittag vor. Unter dem Motto „ Die Hagenbacher Wölfe suchen den Supernarr“ startete die Kinderparty gegen 14:20 Uhr. Mit einem super gelungenen Gardetanz der Mittleren Garde des CVB Berg unter Leitung ihrer Trainerin Anna Hauser und Betreuerinnen kamen gleich alle Narren in die richtige Stimmung. Wölfin Marina Hartmeyer, welche gekonnt und im närrischem Kostüm die Moderation des Nachmittags übernahm, durfte gleich die erste Rakete starten.

Im Anschluss nahmen die Erzieherinnen Jessica Bay und Monique Becker vom Kinderhort „Kinderland“ die närrische Rasselbande in ihren Bann. Mit verschiedenen Faschingshits und den dazugehörigen Figuren und Tänzen wie „Das rote Pferd“, „Hörst du die Regenwürmer husten“ und zum Abschluss einen Luftballontanz zu „99 Luftballon“ brachten Sie die Kinder an ihre Grenzen. DJ Wolf Rudi Stüber hatte immer zum richtigen Moment die passende Musik aufliegen. Es wurde nicht nur getanzt! Die Wölfe hatten auch 2 Spielstationen eingerichtet: einen Maltisch sowie eine Dosenwerferstation. Hierfür waren Marliese und Yvonne Scherrer sowie Gunnar Wenz den Nachmittag über in Aktion.

Zwischen den musikalischen Einlagen fanden auf der Tanzfläche vor der Bühne lustige Spiele, nach Altersgruppen gestaffelt, statt. Die Kindernarren konnten beim „Versteinerungstanz“, „Tausendfüßlerlauf“ und „Reise nach Jerusalem“ viele gesponserte Preise ergattern. Mit Spannung wurden dann gegen 17 Uhr die Ergebnisse der Vorauswahl zum „Supernarren“ erwartet. Im Laufe des Nachmittags bewerteten 2 Mamas die anwesenden Kinder nach Kostüm und Schminke. Nachdem hier die 13 bestkostümierten Jungnarren gefunden waren, durften sie sich mit einem Einmarsch beim närrischen Publikum präsentieren. Ein gutes Kostüm reichte natürlich nicht, um „Supernarr“ zu werden. Die Kinder mussten sich zum Schluss noch bei 2 Faschingshits „Cowboy und Indianer“ und „Fliegerlied“ bewähren. Am Ende konnte die Jury nicht nur einen „Supernarr“ ernennen, sondern sogar drei. Dies waren Helena Dietz (Spinnenkostüm), Jana Tran (Indianerin) und Gianluca Di Gangi (Pirat). Alle 3 Supernarren erhielten den Wolfskopf als Orden, die 10 zweiten Sieger erhielten den Wolfpin. Zusätzlich konnten der Oberwolf Horst und Alpha-Wölfin Gisela allen Siegern weitere tolle und wertvolle Sponsorpreise überreichen. Süßigkeiten durften natürlich ebenfalls nicht fehlen.

An dieser Stelle sei allen Sponsoren unseren großen Dank ausgesprochen. Ohne ihre sehr großzügige Spendenbereitschaft wäre dieser Nachmittag nicht in diesem Rahmen möglich gewesen! Wir bedanken uns daher bei folgenden Spendern: Autohaus Günther Betsch, Autohaus Frank, Metallbau Jürgen Braun und Partner, Getränke Multer, Heizungsbau Hutter, Elektrofachgeschäft Schoof, Sparkasse Germersheim-Kandel, VR Bank Südpfalz, LVM-Versicherungsbüro Christian Völker, Metzgerei Gerd Kropp, Stadt Hagenbach.

Der Kinderfaschingsnachmittag fand gegen 17:45 Uhr sein Ende. Die kleinen und großen Narren gingen fröhlich, aber auch an ihren närrischen Grenzen angekommen nach Hause.

Am Ende bedankt sich die Vorstandschaft bei den vielen fleißigen Helferinnen und Helfern, Kuchenspendern, Fotograf Walter Knöll sowie allen, die zum Gelingen der Faschingsveranstaltung beitrugen.

ANKÜNDIGUNG: Hiermit laden die Hagenbacher Wölfe zum diesjährigen Rathaussturm am Schmutzigen Donnerstag, 07. Februar 2013ein. Der Abend beginnt bereits um 18:00 Uhr mit einer Warm-up Party der Live-Coverband „Die Robins“. Mit musikalischer Unterstützung der „Albgoischda Hagenbach“ werden die Wölfe gegen 18:61 Uhr das Rathaus stürmen. Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt. Die „Hagenbacher Wölfe“ und die „Albgoischda Hagenbach“ freuen sich auf viele gut gelaunte Narren! HELAU!

(zur Verfügung gestellt durch Stadtbürgermeister F.X. Scherrer)

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


*